Workshops

Am 16. Oktober 2017 schließt die Gedenkstätte Stille Helden in der Rosenthaler Straße 39 in Berlin-Mitte. Sie wird im Januar 2018 in erweiterter Form in der Stauffenbergstraße 13-14 in Berlin-Tiergarten im räumlichen Zusammenhang mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand wieder eröffnen.

In dieser Zeit können wir ein eingeschränktes Workshop-Programm zum Thema „Stille Helden“ für die Sekundarstufe II in den Räumen der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in der Stauffenbergstraße 13-14 anbieten. Sie können sich wie gewohnt hier anmelden.

Hilfe für verfolgte Jüdinnen und Juden

Sekundarstufe II, 11. bis 13. Klasse

Der Workshop richtet sich an Schüler_innen der Sekundarstufe II (maximal 30 plus Begleitpersonen). Die Teilnehmer_innen erarbeiten in Kleingruppen anhand der Dauerausstellung „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ und mithilfe von Texten, Bildern und Dokumenten verschiedene Biografien zum Thema „Hilfe für verfolgte Jüdinnen und Juden“. Dabei ist die doppelte Perspektive zentral: Zum Untertauchen entschlossene Jüdinnen und Juden mussten ebenso wie ihre Helfer_innen angesichts der drohenden Deportation weitreichende Entscheidungen treffen. In diesem Workshop werden daher neben den Lebensgeschichten besonders die Entscheidungssituationen, Motive, Handlungsspielräume und die Gefährdung der Betroffenen thematisiert.

Wir empfehlen Grundkenntnisse zur Geschichte des Nationalsozialismus und der Judenverfolgung. Indem Sie uns im Anmeldeformular über Besonderheiten und den Wissensstand der Lerngruppe informieren, helfen Sie uns, Ihre Gruppe bestmöglich zu betreuen. Nach der Anmeldung werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Details zum Ablauf des Workshops zu besprechen.

Dauer: 3 Stunden inklusive 15 Minuten Pause, nach Absprache auch länger.

Ort: Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Stauffenbergstraße 13-14, 10785 Berlin

zur Anmeldung

Anmeldung zum Workshop

Wenn Sie eine ausführliche Beratung zu unseren pädagogischen Angeboten wünschen, wenden Sie sich bitte an: bildung(at)gedenkstaette-stille-helden.de

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden, sonst ist eine Bearbeitung nicht möglich.

Hiermit möchte ich eine Gruppe für einen kostenfreien Workshop anmelden (Anmeldung bitte möglichst 6 bis 8 Wochen vor dem gewünschten Termin):

Workshop: Hilfe für verfolgte Jüdinnen und Juden (Sek II)
Schule/Institution/Organisation
Gewünschte Sprache*: