Die Gedenkstätte Stille Helden

erinnert an Jüdinnen und Juden, die sich der nationalsozialistischen Verfolgung widersetzt, sowie an jene, die ihnen dabei geholfen haben. Das Beispiel der vielfach als „stille Helden” bezeichneten Helferinnen und Helfer zeigt, dass es auch im nationalsozialistischen Deutschland und im deutsch besetzten Europa möglich war, Verfolgte zu unterstützen.

Die Dauerausstellung informiert über die Verfolgung und die Zwangslage der Jüdinnen und Juden angesichts der drohenden Deportationen und über den Entschluss Einzelner, sich durch Flucht in den Untergrund der tödlichen Bedrohung zu widersetzen. Sie thematisiert die Bedingungen des Lebens im Untergrund ebenso wie das Handeln und die Motive derjenigen, die den Verfolgten halfen. Dabei werden nicht nur geglückte Rettungen, sondern auch gescheiterte Hilfeversuche dokumentiert.

Aktueller Hinweis

Die Gedenkstätte Stille Helden muss aus aktuellem Anlass leider bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher geschlossen bleiben. Es können leider auch keine Veranstaltungen, Führungen und Seminare stattfinden.

Wir bedauern dies sehr und bitten um Ihr Verständnis.

Online-Seminare

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens der Covid-19-Pandemie können in der Gedenkstätte Stille Helden bis auf Weiteres leider keine Führungen und Seminare vor Ort stattfinden. Alternativ bieten wir Ihnen gerne Online-Seminare an. Bitte schreiben Sie an bildung(at)gedenkstaette-stille-helden.de, wenn Sie für Ihre Gruppe ein Online-Seminar buchen oder mehr darüber erfahren möchten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier ...

Ausstellungsvideos

Grußbotschaft von Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien
Einführung in die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Stille Helden mit Prof. Dr. Johannes Tuchel
Petra und Franz Michalski im Gespräch mit Karoline Georg
© Gedenkstätte Stille Helden
Blick in die neue Dauerausstellung

Gedenkstätte Stille Helden
in der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Stauffenbergstr. 13-14
10785 Berlin

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr
Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen 10 - 18 Uhr
Geschlossen: 24. bis 26. Dezember,
31. Dezember und 1. Januar 
Eintritt frei
Die Gedenkstätte Stille Helden muss leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Wir bedauern dies sehr und bitten um Ihr Verständnis.

Verkehrsverbindungen

Informationen zur Barrierefreiheit

Kontakt
Tel.: +49-30-26 39 23 822
Tel.: +49-30-26 99 50 20
Fax: +49-30-26 99 50 10
info(at)gedenkstaette-stille-helden.de